MST #08

625true thumbnails under 390true true 800http://munich-starcraft.de/wp-content/plugins/thethe-image-slider/style/skins/white-square-1
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide1
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide2
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide3
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide4
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide5
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide6
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide7
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide8
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide9
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide10
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide11
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide12
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide13
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide14
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide15
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide16
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide17
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide18
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide19
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide20
  • 5000 random false 60 bottom 30
    Slide21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Master-Grandmaster Turnier

Erster Platz Protoss GungFuBanDa

Zweiter Platz Protoss Chubz

Dritter Platz Terraner Revenge

Auf dem MST#8 war wirklich alles neu! Das Cafe Netzwerk hat neue Rechner angeschafft, die auf dem Turnier ihrer ersten Härteprüfung unterzogen wurden. Die zu Tage tretenden Probleme konnten aber zügig behoben werden und resultierten lediglich in einer kleinen Verzögerung im Zeitplan. Die Münchner Community zeigte sich aber verständnisvoll! Vielen Dank, ihr seid die Besten! 🙂

Die ebenfalls neu eingeführten Teilnahme-Medaillien wurden mit Begeisterung aufgenommen. Nur mit Mühe konnten wir je eine für das eigene Archiv bewahren.

Auch das Niveau der Spieler stieg wieder deutlich. So hatten wir mit ChubZ und Revenge vom Team AI zum ersten Mal echte Profis beim MST. Gewinnen konnten die beiden das MST jedoch nicht. Der Münchner Platzhirsch GungFuBanDa konnte die beiden AI Spieler auf den zweiten und dritten Platz verweisen und zum ersten Mal in der Geschichte des MST schaffte es ein Champion erneut auf dem Siegerpodest ganz oben zu stehen. Und das sogar als Titelverteidiger!

Möglich gemacht wurden diese Neuerungen durch einen Neuzugang im Team, der nicht nur fleiflig Sponsoren an Land zog, sondern das MST auch privat durch eine Finanzspritze unterstütze. Vielen Dank Meik! 🙂

 

„GungFu wins again – Zum ersten Mal hat das MST einen zweifachen Champion!“ 




KEIN EVENT VERPASSEN?!