MST #06

625true thumbnails under 390true true 800http://munich-starcraft.de/wp-content/plugins/thethe-image-slider/style/skins/white-square-1 5000 fade true 60 bottom 30 w4sp.Biphy gewinnt das Turnier und damit den Pokal, 200 EUR und Hardware im Wert von fast 1000 EUR! 5000 fade true 60 bottom 30 Das weihnachtliche Promo Bild. 5000 fade true 60 bottom 30 Fairplay muss sein! Damit keiner dem anderen beim Spielen in den Monitor schauen konnte, kamen diese beiden Spieler auf eine ganz besondere Idee. 5000 fade true 60 bottom 30 Der 'Altar' mit den Preisen. 5000 fade true 60 bottom 30 Ja, auch Damen sind beim MST zu gegen! 😀 5000 fade true 60 bottom 30 Die Spieler erwarten mit Spannung ihre ersten Matches in der Gruppenphase. 5000 fade true 60 bottom 30 Spielen, Aufbauen, Abbauen, Essen, Quatschen. Beim MST hat man immer was zu tun. 5000 fade true 60 bottom 30 Die Zuschauer-Area war immer gut besucht immerhin gab es auch eine Menge spannender Spiele zum mitfiebern! 5000 fade true 60 bottom 30 Die Broodwar Legende 'Mondragon' spielte auch im Turnier mit und zeigte uns, dass seine Skills von frĂŒher nicht verschwunden waren! 5000 fade true 60 bottom 30 Der MST #05 Champion zeigte wieder einmal starke Spieler, wurde am Ende aber nur Dritter! 5000 fade false 60 bottom 30             Championship Turnier Biphy Nimitz Hazed AshKetchum Das Turnier fand am 8. Dezember 2012 im CafĂ© Netzwerk statt. Neben dem klassischen 1v1 Turnier fĂŒr 64 Spieler wurde erstmals auch ein 2v2-Turnier fĂŒr 16 Teilnehmer ausgerichtet. Als ganz besonderen Gast durften wir bei diesem Turnier auch eine Brood War-Legende begrĂŒĂŸen: Christoph „Mondragon“ Semke. Im 1v1-Championsturnier war Biphy der glĂŒckliche Gewinner, der die 606 EUR in Geld- und Sachpreisen mit nach Hause nehmen durfte. Mit insgesamt 3.000 Euro in Sach- und Geldpreisen war das MST #6 das bisher höchstdotierte StarCraft2-Event in MĂŒnchen. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ausdrĂŒcklich bei unseren Sponsoren Razer, Solo Entertainment, Tacens, ZEROtherm und WILD FIRE. Die zwei Nicht-Bayern machen das Finale unter sich...

mehr

BarCraft #05

mehr

BarCraft #04

mehr

MST #05

An einem der heißesten Sommertage des Jahres, dem 16. Juni 2012, fand das MST #5 im CafĂ© Netzwerk statt. Zum zweiten Mal standen 64 PlĂ€tze im 1v1 Turnier bereit, diesmal aber mit deutlich sinnvollerer Bestuhlung und der Preispool konnte sich mit 1.000 Euro in Sach- und Geldpreisen ebenfalls durchaus sehen lassen. Eine echte Premiere waren die Interviews vor Ort, die noch wĂ€hrend des MSTs auf YouTube gestellt wurden. Das Championship-Turnier wurde von dem Zerg-Spieler Hazed gewonnen, der sich damit ein Preisgeld von 200 Euro sichern konnte. Hazed Warden AcRo deathorglory Heiß, geil, fettig!...

mehr

BarCraft #03

mehr

MST #04

625true thumbnails under 390true true 800http://munich-starcraft.de/wp-content/plugins/thethe-image-slider/style/skins/white-rounded 5000 fade false 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30 5000 fade true 60 bottom 30             Championship Turnier Tarrantius mAth nongminzerg moep Beim MST #4 gab es eine Menge Neuerungen: Es war das erste Turnier in der neuen, deutlich grĂ¶ĂŸeren Location „CafĂ© Netzwerk“, die Teilnehmerzahl konnte auf 64 Spieler verdoppelt werden und der Preispool stieg auf 400 Euro in Sach- und Geldpreisen. Patric „Tarra“ Den, extra aus dem fernen Darmstadt angereist, konnte sich im Finale des Championship-Turniers gegen Markus „mAth“ Fichtner durchsetzen und 150 EUR Preisgeld mit nach Hause nehmen. Neue Location, doppelt so viele Spieler, 400EUR...

mehr




KEIN EVENT VERPASSEN?!